Cover von Der Silberfuchs meiner Mutter wird in neuem Tab geöffnet

Der Silberfuchs meiner Mutter

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hotschnig, Alois
Verfasserangabe: Alois Hotschnig
Jahr: 2023
Verlag: Köln, Kiepenhauer & Witsch
Reihe: KiWi; 1884
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Gonsenheim Standorte: Zba Hotschnig, A. / Aktuelle Romane Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 03.06.2024
Zweigstelle: Zentrale-Erwachsene Standorte: Zba Hotschnig, A. Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 25.06.2024

Inhalt

Das einzige, was Heinz Fritz mit Gewissheit von seiner Mutter weiß, sind die Stationen ihrer ersten langen Reise im Jahr 1942: Oslo - Kopenhagen - Berlin - München - Hohenems. Verbürgt ist sie durch ein Schriftstück, das er sein Leben lang bei sich trägt: ein Dokument des SS-Lebensborn. Die Norwegerin hat sich mit dem Feind eingelassen. Und sie hat dem Falschen vertraut. Denn als sie in Österreich ankommt, wird sie nicht willkommen geheißen von der Familie ihres Verlobten, sondern abgewiesen. Zurück kann sie auch nicht, denn in Norwegen gilt sie nun als Kollaborateurin.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hotschnig, Alois
Verfasserangabe: Alois Hotschnig
Jahr: 2023
Verlag: Köln, Kiepenhauer & Witsch
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Stadtschreiber
ISBN: 978-3-462-00439-7
Beschreibung: 1. Auflage, 219 Seiten
Reihe: KiWi; 1884
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Belletristik